Die Nacht der Professoren, organisiert von Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V, Aachen, brachte das Apollo erneut zum Beben.

Professoren der...

Die Nacht der Professoren, organisiert von Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V, Aachen, brachte das Apollo erneut zum Beben.

Professoren der Aachener Hochschulen legten bei schweißtreibenden Temperaturen Ihre persönliche Playlist auf und sorgten für eine explosive Stimmung; dabei hatten die Profs. sichtlich viel Spaß. Das IAM wurde durch DJ. Big B. vertreten, der zusätzlich durch seine zwei jungen und attraktiven Begleiterinnen viel Aufsehen erhielt. Ob Hyper-Hyper und Paradise City auch Einzug im Audimax erhalten, erfahrt Ihr in der Vorlesung.

Das IAM bietet erstmalig 6 Vollstipendien  für einen Studierendenaustausch mit Mexiko an die ITESM Monterrey, eine der besten Universitäten...

Das IAM bietet erstmalig 6 Vollstipendien  für einen Studierendenaustausch mit Mexiko an die ITESM Monterrey, eine der besten Universitäten Lateinamerikas an. Die Zielgruppe sind Studierende aus dem Bachelor Maschinenbau, Wirt.-Ing. und CES. Die Kooperation zwischen RWTH, dem IAM und der ITESM blickt nun auf mehrere Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit zurück, die über mehrere gegenseitige Austausche, Besuche und Forschungsaktivitäten vertieft wurde.

Weitere Informationen auf der Infoveranstaltung (07.05.2019 von 16:00 bis 17:00 - Templergraben 64, 1. OG, R112) und auf der Webseite des Programms.

Die Klausurtermine für das Sommersemester 2019 finden Sie unter Termine 

Die Klausurtermine für das Sommersemester 2019 finden Sie unter Termine 

Am 14.12.2018 fand das traditionelle Weihnachtssymposium des Fördervereins für Allgemeine Mechanik e.V. im Seminarraum 112 des Instituts statt. Herr...

Am 14.12.2018 fand das traditionelle Weihnachtssymposium des Fördervereins für Allgemeine Mechanik e.V. im Seminarraum 112 des Instituts statt. Herr Dr. L. Schmidt, Saint-Gobain Research Germany, berichtete in einem sehr interessanten Vortrag über die virtuelle Produkt- und Prozessentwicklung in der Automobilverglasung.  Anschließend gab Herr Dr. K. Siebertz, Ford Research & Advanced Engineering, einen spannenden Über- und Ausblick auf Zukunftsthemen im Automobilbereich. Das Symposium war sehr gut besucht und im anschließenden „Come Together“ wurden Forschungsthemen diskutiert und Ideen skizziert.  Der Förderverein bedankt sich recht herzlich bei den Vortragenden.

Einen Überraschungsbesuch der besonderen  musikalischen Art durften heute die fast 1000 Studierenden der Mechanik 1 Vorlesung von Prof. Markert...

Einen Überraschungsbesuch der besonderen  musikalischen Art durften heute die fast 1000 Studierenden der Mechanik 1 Vorlesung von Prof. Markert miterleben. Herr Prof. Görtz, geschäftsführender Direktor der  Hochschule für Musik und Tanz (HfMT) Standort Aachen, überzeugte mit seinen Studenten, Frau Amy Schillings und Herrn Donghyun Lee, mit einen unplugged Mix aus Weihnachtsliedern  und Opernarien. Die Studierenden  des ersten Semesters Maschinenbau waren begeistert und beeindruckt von der Stimmgewalt, sie würdigten den Auftritt mit einem tobenden Applaus voller Anerkennung.

Dies war bereits der dritte Auftritt von Herrn Prof. Görtz mit studierenden Künstlern der HfMT bei einer Mechanik-Vorlesung des IAM.  Neben einer sichtlichen Aufheiterung zum anspruchsvollen Stoff der Mechanik soll hierdurch die Vielfalt der Aachener Hochschulen aufgezeigt werden und symbolisiert auf eine sehr unterhaltsame Weise das interdisziplinäre Arbeiten in Aachen.

Zurzeit suchen wir noch studentische Hilfskräfte (Tutoren) in Mechanik I und III für das Wintersemester 2018/2019.

Bei Interesse füllen Sie bitte den P...

Zurzeit suchen wir noch studentische Hilfskräfte (Tutoren) in Mechanik I und III für das Wintersemester 2018/2019.

Bei Interesse füllen Sie bitte den Personalfragebogen aus und geben diesen persönlich bei uns im Sekretariat ab (Fr. Blumenthal/Fr. Schilonka).

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an sekretariat(at)iam.rwth-aachen.de.

Stifterverband - Fellows 2016

Stifterverband - Fellows 2016

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Markert

Im Zuge der Digitalisierung der Lehre an der RWTH Aachen ist der Ausbau des elektronischen Prüfungsangebots ein konsequenter Schritt. Das Ziel des Projektes ist die Erstellung eines hochwertigen, digitalen Aufgabenpools und die Durchführung von ePrüfungen on Demand in den Massenveranstaltungen der Mechanik mit ca. 5.000 Studierenden im Maschinenbau. Dies ermöglicht den Studierenden, ihren Prüfungstermin individuell zu wählen, noch im gleichen Prüfungszeitraum Klausuren zu wiederholen und sich über den Aufgabenpool zielgerichtet auf die Klausuren vorzubereiten.

Projektantrag (PDF)  -  Stifterverband - Fellows 2016

Im Rahmen der Kooperation zwischen der RWTH Aachen University und der Berliner Kiron University, bietet das IAM die Grundlagenveranstaltung Mechanik 1...

Im Rahmen der Kooperation zwischen der RWTH Aachen University und der Berliner Kiron University, bietet das IAM die Grundlagenveranstaltung Mechanik 1 als Online-Kurs für Flüchtlinge an.

Das Programm Kiron Open Higher Education ermöglicht Flüchtlingen einen Zugang zur Hochschulbildung. Bei Kiron absolvieren studieninteressierte Flüchtlinge die ersten ein bis zwei Jahre ihres Studiums und nehmen an Online-Kursen teil, sogenannten MOOC’s (massive open online courses). Die Online-Kurse werden von renommierten Universitäten wie z.B. Harvard, MIT oder RWTH Aachen University erstellt und von Kiron über eine Online-Plattform zur Verfügung gestellt. Nach der Anerkennung notwendiger Dokumente (z.B. Hochschulzugangsberechtigung), können sich die teilnehmenden Flüchtlinge an einer der 22 Kiron-Partnerhochschulen (z.B. RWTH Aachen, FH Lübeck, Sciences Po Paris) bewerben und ein reguläres, akkreditiertes Studium aufnehmen.

In diesem Rahmen möchten wir Studenten der RWTH mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund (gerne auch Erstis) auf das „Kiron Buddy Programm“ aufmerksam machen. Helft auch Ihr bei der Integration und unterstützt Geflüchteten als Pate- werdet Kiron Buddy! Weitere Infos findet ihr unter:

- https://www.kiron.ngo/for-individuals/become-kiron-buddy


Weitere Links:

- www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Aktuell/Pressemitteilungen/September/~jdlc/Akademische-Fluechtlingshilfe/ (deutsch)

- https://www.kiron.ngo/


Ansprechpartnerin: Dipl.-Ing. J. Nachtsheim

Klicken Sie auf "Weiterlesen"!

The 4th GAMM Workshop on Phase Field Modeling will take place at the RWTH Aachen University on 02-03 Feb 2017.

The 4th GAMM Workshop on Phase Field Modeling will take place at the RWTH Aachen University on 02-03 Feb 2017.