<link...</p>

Sino-German Symposium on Application of Coupled Multi-field mechanics in Dynamic Detection and Vibration Control in China

The Sino-German Symposium on Application of Coupled Multi-field Mechanics in Dynamic Detection and Vibration Control was organized by Prof. Liu Ying from Nanjing Forestry University (NFU), and Prof. Bernd Markert from the Institute of General Mechanics, RWTH Aachen University, and held at NFU in Nanjing, China from Sept. 25-29, 2015. It was made possible by the generous support from the Sino-German Center, which is very gratefully acknowledged.

[EN] Ahead of...</span>

Prof. Wolfgang Ehlers, University of Stuttgart

From: Institute of Applied Mechanics - Chair of Continuum Mechanics, University of Stuttgart

Topic: Simul...

Prof. Wolfgang Ehlers, University of Stuttgart

From: Institute of Applied Mechanics - Chair of Continuum Mechanics, University of Stuttgart

Topic: Simulation Technology-Based Solutions of Coupled Problems in Continuum Mechanics

At IAM, Room 112 • 29.06.2015 • 15:30

Prof. Fernando Buarque de Lima Neto, DIC PhD, Universidade de Pernambuco (UPE)

From: Computational Intelligence Research Group, Universidade de...

Prof. Fernando Buarque de Lima Neto, DIC PhD, Universidade de Pernambuco (UPE)

From: Computational Intelligence Research Group, Universidade de Pernambuco (UPE), Recife

Topic: Computational Intelligence Overview and Example for Complex Optimizations

At IAM, Room 112 • 26.05.2015 • 14:00

The Sirindhorn International Thai-German Graduate School of Engineering
King Mongkut's University of Technology North Bangkok

A special lecture from <li...</strong>

The Sirindhorn International Thai-German Graduate School of Engineering
King Mongkut's University of Technology North Bangkok

A special lecture from Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Markert

Topic: Continuum Biomechanics and Mechanobiology

Date: 17.02.2015. Time: 13:00 - 15:00

For more information please visit tggs.kmutnb.ac.th

Das Jahr 2014 wird in wenigen Wochen verabschiedet, das Neue 2015 will standesgemäß begrüßt werden. Wie in jedem Jahr stehen Veränderungen, neue...

Das Jahr 2014 wird in wenigen Wochen verabschiedet, das Neue 2015 will standesgemäß begrüßt werden. Wie in jedem Jahr stehen Veränderungen, neue Herausforderungen und neue Aufgaben an. Wir haben uns in 2014 die Aufgabe gestellt, unseren Webauftritt komplett zu überarbeiten. Diese guten Vorsätze haben wir in die Tat umgesetzt und die neue IAM-Homepage ist da!

Am 22.08.2014 ab 15.00 Uhr findet in den Hörsälen Fo 1 und Fo 2 das Repetitorium in Mechanik II (Prof. Markert).

Am 22.08.2014 ab 15.00 Uhr findet in den Hörsälen Fo 1 und Fo 2 das Repetitorium in Mechanik II (Prof. Markert).

Trennung der Kombi-Prüfung "Mechanik II/III"

Die Kombi-Prüfung im Modul "Mechanik II/III" im Bachelorstudiengang
Maschinenbau wird ab dem Sommersemester...

Trennung der Kombi-Prüfung "Mechanik II/III"

Die Kombi-Prüfung im Modul "Mechanik II/III" im Bachelorstudiengang
Maschinenbau wird ab dem Sommersemester 2014 in die Einzelprüfungen
"Mechanik II" und "Mechanik III" aufgeteilt.

a) Ab dem Sommersemester 2014 können sich Studierende, die sich erstmalig
für das o.g. Modul anmelden, ausschließlich für die Einzelprüfungen "Mechanik II"
und "Mechanik III" anmelden. Eine Ausnahme gilt für Studierende, die
sich im vierten Fachsemester oder höher befinden. Im Falle einer
Erstanmeldung dürfen diese im Sommersemester 2014 für die Kombi-Prüfung
anmelden.

b) Studierende, die sich in einem Wiederholungsversuch in der o.g.
Kombi-Prüfung befinden, d.h. vor dem Sommersemester 2014 die Prüfung
nicht bestanden oder von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht haben,
werden automatisch inklusive aller Fehlversuche im Sommersemester
2014 und/oder Wintersemester 2014/15 für die Kombi-Prüfung angemeldet.
Ab dem Sommersemester 2015 wird die Kombi-Prüfung gar nicht mehr angeboten.

Diese Studierenden haben die Möglichkeit, die automatisch wiederangemeldete
Kombi-Prüfung auf Antrag an den Prüfungsausschuss Maschinenbau vor Ablegen
der Prüfung ebenfalls als Einzelprüfungen abzulegen. Fehlversuche aus der
Kombi-Prüfung werden als je ein Fehlversuch für die Einzelprüfungen
"Mechanik II" und "Mechanik III" angerechnet.

Hinweis: Ab dem Sommersemester 2014 ist es nicht mehr möglich, sich auf
Antrag an den Prüfungsausschuss für die Kombi-Prüfungen anzumelden
(Ausnahme s. Punkt a).

Prüfungsform:

Die schriftliche Prüfung (Klausur) besteht aus mehreren Aufgaben zur Festigkeitslehre und Dynamik. Für den Mechanik-II-Teil und für...

Prüfungsform:

Die schriftliche Prüfung (Klausur) besteht aus mehreren Aufgaben zur Festigkeitslehre und Dynamik. Für den Mechanik-II-Teil und für den Mechanik-III-Teil werden jeweils 20 Punkte vergeben. Im Mechanik-III-Teil (Dynamik) gibt es zwei Aufgaben a 10 Punkte. Im Mechanik-II-Teil (Festigkeitslehre) gibt es zwei bis vier Aufgaben (z. B. zwei Aufgaben a 10 Punkte oder vier kürzere Aufgaben a 5 Punkte).

Prüfungsinhalt:

Klausurrelevant ist der Stoff der jeweils letzten Semesters, in dem die entsprechende Lehrveranstaltung (Mechanik II, bzw. Mechanik III) stattgefunden hat.

Für den Mechanik-III-Teil ist der Stoff der Vorlesung und Übung vom Wintersemester 2013/2014 klausurrelevant.

Für den Mechanik-II-Teil ist der Stoff der Vorlesung und Übung vom Sommersemester 2014 klausurrelevant.

Chinese-German Summer School - Theory and Application in Reliability Design of Mechanical Structures - August 21-29, 2014