Austausch Mexiko

  Umrisse der mexikanischen Universität mit Bergen im Hintergrund Urheberrecht: © IAM
 

Bewerbungsfrist

Wintersemester 2020/2021: 28.02.2021 (unter Vorbehalt der Förderung)

Ansprechpartnerin

Telefon

work
+49 241 80 90037

E-Mail

E-Mail

Ansprechpartner

Telefon

work
+49 241 80 94601

E-Mail

E-Mail
 

Das Austauschprogramm

Monterrey ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaats Nuevo León und wird oft als la Ciudad des las Montanas, die Stadt der Berge, bezeichnet. Sie ist bekannt für die höchste Lebensqualität Lateinamerikas, unter anderem über eine florierende Bierproduktion und herausragenden Steaks, die den argentinischen in nichts nachstehen. Als wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum beheimatet Monterrey mehrere führende mexikanische und internationale Unternehmen und Universitäten.

Das ITESM ist eine der besten lateinamerikanische Universitäten und besitzt ein extensives Netzwerk von Zweigstellen in Nordamerika, Europa und Asien. Als private Universität mit einem ausgezeichneten Ruf im Bereich Maschinenbau und Fertigung bietet das ITESM die Möglichkeit eines industrienahen Curriculum. Der Campus Monterrey ist der ursprüngliche und größte Campus der ITESM in Mexico und beinhaltet mehr als 200 Forschungslabore, Lehr- und Lernräume, sowie moderne Sport- und Unterhaltungseinrichtungen.

Jedes Jahr werden bis zu sechs Studierende für zwei Semester gefördert. Im Rahmen des Austausches sollen Lehrveranstaltungen besucht und eine wissenschaftliche Arbeit, das heißt eine Projekt- oder Bachelorarbeit, angefertigt werden.

Die Folien der Infoveranstaltung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die genauer formulierte Regelung zur Kursbelegung an der Partnerhochschule. Die Unterkunft beim Auslandsaufenthalt wird bei Ankunft durch einen Service der ITESM vermittelt.

 

Zusatzinformationen

Termine & Fristen

Austausch 2021/2022

  • Bewerbungsfrist: Bis einschließlich 28.02.21 (per E-Mail)
  • Einladungen zu Bewerbungsgesprächen: März 2021 (per E-Mail)
  • Anreise: Anfang August 2021 (WS 2021/2022)
  • ITESM Vorlesungsbeginn:09.08.2021 (WS 2021/2022)

  

Förderung

Gefördert wird das Austauschprogramm durch das Programm „Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP)“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD):

  •  Vollstipendium (975 Euro +35 Euro Versicherungszuschuss pro Monat)
  •  Reisekostenpauschale (2.000 Euro)
  •  Vollständige Befreiung von Studiengebühren an der ITESM
  •  Anerkennung von Kursen an der ITESM

Teilnahmebedingungen

Studierende im Bachelor Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurswesen Fachrichtung Maschinenbau und Computational Engineering Science. Der ideale Bewerbungszeitpunkt ist nach dem dritten Fachsemester an der RWTH.

Neben guten Studienleistungen sind gute Sprachkenntnisse in Englisch  (B2 oder besser) und Spanisch (B1 oder besser) erforderlich (Nachweis über Abiturzeugnis mit Leistungskurs Spanisch, ein Sprachtest des Sprachenzentrums der RWTH oder ein standardisierter Sprachtest). Darüber hinaus sollte ein kulturelles Interesse an Mexiko aufgezeigt werden.

Bewerbungsablauf

Eine Bewerbung für das Austauschprogramm ist nur per E-Mail möglich. Bitte erstellen Sie eine einzelne PDF-Datei (max. 10 MB) in deutscher Sprache, die folgende Unterlagen enthält:

  • Motivationsschreiben an Prof. Markert (maximal eine Seite)
  • Lebenslauf
  • Abiturzeugnis
  • Detaillierte Notenübersicht bisher abgelegter Prüfungen inklusive aktuellem Notenschnitt
  • Nachweise über sonstige Tätigkeiten, Qualifikationen und Sprachkenntnisse
  • Liste mit Studienleistungen, die Sie in Monterrey erbringen möchten (ca. 30 ECTS pro Hoschulsemester z.B. drei Kurse und eine Projekt- oder Bachelorarbeit)

Da die Semestertermine an der ITESM von denen in Aachen abweichen, beachten Sie dies bitte bei Ihrer Kursauswahl und Klausurplanung.

Bitte schicken Sie diese Bewerbungsdatei mit dem Betreff „Bewerbung ISAP Monterrey“ an folgende Adresse: 

Nach Vorauswahl anhand der schriftlichen Bewerbung, erfolgt eine schriftliche Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Nach der endültigen Zusage, organisieren die Studierenden die Formalitäten (Visum, Antrag auf Anerkennung der Kurse, etc.) die An- und Abreise, sowie die Unterkunft in Monterrey eigenständig. Das International Office der RWTH, das ITESM und das IAM stehen Ihnen in dieser Phase unterstützend zur Seite.